Sögel

Hauptort des Hümmlings

Sögel ist als Hauptort des Hümmlings urkundlich im Jahre 854 zum ersten Mal erwähnt und somit einer der ganz alten Orte im Emsland. Auch wenn Sögel heute die verträumte Atmosphäre eines in Norddeutschland ungewöhnlichen Residenzstädtchens ausstrahlt, ist der Ort jung geblieben und allem Neuen aufgeschlossen.

Ein Urlaubsort für den Individualisten, für die ganze Familie und den "Single". Breitgefächerte Freizeitangebote sorgen für Abwechslung in und um Sögel. Kulturelle Ereignisse, Naturerfahrungen, Entdeckungstouren und kulinarische Erlebnisse in rustikalen Restaurants des Hümmlings, das bietet Sögel seinen Gästen.
Touristische Attraktion ist Schloß Clemenswerth, das von dem westfälischen Barockbaumeister Johann Conrad Schlaun für den prachtliebenden Erzbischof Clemens-August von Wittelsbach zwischen 1737 und 1749 errichtet wurde.

Sehenswertes:
  • Schloss Clemenswerth
  • Großsteingrab Düvelskuhlen
  • Wassermühle Bruneforth
  • Grabhügelfeld Mansenberge bei Stavern
  • Großsteingräber "bei Deymanns Mühle", Klein Stavern
  • Hüvener Mühle

Tourist-Information Sögel
Am Markt 2
49751 Sögel
Tel. 05952-9697000
tourist-info@soegel.de
www.soegel.de


Interaktive Karte
 
Kartenmaterial
 
mehr

Beschilderung

Die Route ist durchgehend mit dem einheitlichen Logo ausgeschildert. Mal finden Sie es auf einzelnen eckigen Schildern, mal als Aufkleber auf großen Hinweistafeln, mal auf den Einschüben unter sog. Richtungswegweisern.

Sollte das Logo einmal fehlen, sind Sie entlang der grün gerahmten Zwischenwegweiser auf dem richtigen Weg!


GPS-Daten

Übertragen Sie diese Dateien auf Ihren PC und speichern Sie diese über eine Garmin GPS-Software in Ihr GPS-Gerät, entweder als ACTIVE LOG oder wählen Sie das internationale GPS Standard-Datenformat GPX. mehr

Beliebte Suchbegriffe


0